MenoBalance Akupressur Übungen – E-Book

4,70 

Artikelnummer: 0043 Kategorie:

Beschreibung

Bitte beachten Sie für Ihr Downloadprodukt (E-Book):

Sollten Sie per PayPal bezahlt haben, können Sie den Download direkt nach der Bezahlung in Ihrem Account starten, da der Link dann automatisch freigeschalten wird.
Insbesondere, wenn Sie als Gast angemeldet sind, sollten Sie dazu im Bestellvorgang bleiben und den Shop nicht verlassen.
Als registrierter Kunde können Sie jeder Zeit Ihren Account mit Ihren Zugangsdaten öffnen, und den Download starten sobald Ihr Bestellstatus auf ‚Bezahlt‘ steht (bei PayPal Zahlung passiert das automatisch, bei Überweisung erhalten Sie eine Emailbenachrichtigung).
HINWEIS: Zum Lesen des E-Books benötigen Sie das Probramm Adobe Acrobat Reader.

Sollten Sie dieses Programm nicht installiert haben, können Sie es hier kostenlos herunterladen: Acrobat Reader

 


 

MenoBalance (für die Wechseljahre)

Akupressur Übungen

Die Menobalance E-Books beschreiben Übungsprogramme und Anwendungen aus alternative Heilmethoden – zur Selbstbehandlung für Symptome der Wechseljahre, für mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Ein sehr wichtiger Bestandteil davon ist die Akupressur. Akupressur wirkt direkt auf die Symptome ein, lindert, heilt und wirkt nach unserem Grundprinzip: Energetisieren, entspannen, ausbalancieren.
In diesem Ebook werden sehr hilfreiche Akupressurpunkte gezeigt.
Bei diesen MenoBalance Akupressur-Übungen werden insbesondere die Organe und hormonproduzierende Drüsen (über Meridiane) „angesprochen“, die in den Wechseljahren die hauptsächlichen Probleme und Beschwerden bereiten. Die Übungen sind leicht und von jedem auszuführen.

Akupressur fußt auf der TCM, der chinesischen Erfahrungsmedizin, die sich über Jahrtausende bewährt hat.

In MenoBalance wurden die erfolgreichsten Übungen aus den verschiedenen Disziplinen zusammengeführt.
Physio-therapeutische Übungen wie energetisches Yoga (z.B. Kundalini-Yoga, Hormon-Yoga), Qui Gong, Do-In, Akupunktur und Akupressur, Meditation, Massagen. Ihnen allen gemein ist, dass sie auf das vegetative Nervensystem und auf die  Drüsen einwirken, und somit den Hormonhaushalt beeinflussen und ausbalancieren können.
Entdecken Sie selbst, welche Art von Übungen Ihnen persönlich am meisten zusagt und hilft.

Die Übungen wurden so ausgewählt, dass sie problemlos von jedem ausgeführt werden können, egal ob er sich mit dieser Technik auskennt oder nicht.