Ägyptisches Schwarzkümmelöl 100 ml

10,50 

105,00  / l

Kaltgepresst, naturrein, rückstandskontrolliert.
Geeignet für die feine Küche oder auch für therapeutische Anwendungen.

Lieferzeit: 2-5 Tage

Nicht vorrätig

Produkt enthält: 0,100 l

Artikelnummer: 0082 Kategorien: ,

Beschreibung

Ägyptisches
Schwarzkümmelöl,
kalt gepresst.

Naturrein. Rückstandskontrolliert. Saatgut aus biologischem Anbau.

Schwarzkümmelöl kann sowohl in der Küche als Würzöl für kalten Gerichte (nicht zum Braten oder Kochen) oder eben als unkompliziertes Naturheilmittel verwendet werden.

Schwarzkümmelöl hat einen apart würzig-orientalischen, etwas scharfen Geschmack.
In der Küche eignet es sich hervorragend zur Zubereitung von raffinierten Salaten (wie Bulgursalat, Nudelsalat, Hülsenfrüchtesalat), mediterranen oder orientalisch-exotischen Gerichten. Oder in Dips wie z.B. den klassischen Joghurt-Dip etwa zu Falafel oder zu Bratlingen.
Es kann auch zur Geschmacksverfeinerung über die fertig gekochten Speisen (Gemüse, Eintopf, indische, orientalische, nordafrikanische oder asiatische Gerichte) gegeben werden.

  • Als Naturheilmittel wird es therapeutisch unterstützend eingesetzt bei Verdauungsbeschwerden (Magen-Darm-Beschwerden), wie chronischen Blähungen und Durchfall, Darmkrämpfen, bei Appetitlosigkeit, oder gegen Darmbeschwerden durch Parasiten und Pilzbefall (Candida, Hefepilzen).
  • Ebenfalls oft eingesetzt wird es zur Linderung und Vorbeugung  von Allergien (wie Frühjahrsallergien auf Pollen und Gräser, Heuschnupfen);
  • oder bei chronischen Atemwegserkrankungen wie Nebenhöhlenentzündung, Bronchialbeschwerden, Asthma etc.

Für die therapeutische Anwendung oder eine Kur sollte man täglich 2-3 Teelöffel Schwarzkümmelöl zu sich nehmen, am besten jeweils vor den Hauptmahlzeiten.
(weitere Informationen zur Anwendung finden Sie hier im redaktionellen Teil unseres Shops)

Das Schwarzkümmelöl enthält neben vielen wertvollen Ölsäuren besonders wirksame ätherischen Öle (ca. 1%); diese sind hauptverantwortlich für die antioxidative, antimykotische und desinfizierende Wirkung. Der wissenschaftlich populärste Wirkstoff Thymoquinon verstärkt die Aktivität der Immunzellen, so dass vermehrt Antikörper gebildet werden, und verhindert gleichzeitig wie ein Antihistamin überschießende allergische Reaktionen.

Als Nahrungsergänzungsmittel und insgesamt hat kaltgepresstes Schwarzkümmelöl vielfältige Wirkungen auf die Gesundheit. Wissenschaftler enthüllten in den letzten Jahren detailliert das, was traditionelle Heilkundige im Orient schon lange wussten: Die innerliche wie äußerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl soll vielen Beschwerden vorbeugen, sie lindern oder/und positiv beeinflussen. Viele wissenschaftliche, medizinische Studien berichten darüber, im Internet findet sich einiges davon in leicht verständlicher Form.

Schwarzkümmelöl ist neben den ätherischen Ölen auch besonders reich an Linol- und Ölsäure und Palmetinsäure.
In erster Linie enthält es mehrfach ungesättigte Fettsäuren, und zwar mit einem Anteil von bis zu 60 %.
Sowie lebenswichtige Aminosäuren wie Asparagin, Glutamin, Glyzin, Lysin, Threonin und Tyrosin.
Ausserdem einige Vitamine: Vitamin C, die Vitamine B2 und B6, Vitamin E. Sowie wichtige Stoffe wie Biotin, Beta-Karotin, Magnesium, Folsäure und Selen.
Bei längerer Lagerung des Öls sollen sich zudem weitere heilsame Substanzen bilden (wie etwa Nigellon Semohiorpion), die ebenfalls sehr wirksam sind bei Atemwegserkrankungen wie Asthma, Keuchhusten, Bronchialbeschwerden.

Am besten, Sie informieren sich selbst im Internet oder anderen externen Quellen über die weiteren Wirkungen von Schwarzkümmelöl auf die Gesundheit und für die Symptome der Wechseljahre. z.B. auf fokus-gesund-leben.de oder in-menopause.de

Einnahme: bis zu 3 Teelöffel über den Tag verteilt, oder eben mit dem Essen (z.B. Salat).

TIPP:
In einer aktuellen Studie wurde belegt, dass die Einnahme von Schwarzkümmelöl auch vor Zeckenbefall schützen kann – bei Mensch und Tier.

Zusätzliche Information

Gewicht 0,250 kg